Ev. Kirchengemeinde Leverkusen-Steinbüchel

Einzug in das Heiligtum
1 Ein Psalm Davids. Die Erde ist des HERRN und was darinnen ist, der Erdkreis und die darauf wohnen. 2 Denn er hat ihn über den Meeren gegründet und über den Wassern bereitet.
3 Wer darf auf des HERRN Berg gehen, und wer darf stehen an seiner heiligen Stätte?
4 Wer unschuldige Hände hat und reinen Herzens ist, wer nicht bedacht ist auf Lüge und nicht schwört zum Trug: 5 der wird den Segen vom HERRN empfangen und Gerechtigkeit von dem Gott seines Heiles.
6 Das ist das Geschlecht, das nach ihm fragt, das da sucht dein Antlitz, Gott Jakobs.
7 Machet die Tore weit und die Türen in der Welt hoch, dass der König der Ehre einziehe!
8 Wer ist der König der Ehre? Es ist der HERR, stark und mächtig, der HERR, mächtig im Streit.
9 Machet die Tore weit und die Türen in der Welt hoch, dass der König der Ehre einziehe! 10 Wer ist der König der Ehre? Es ist der HERR Zebaoth; er ist der König der Ehre. 

Psalm 24

Heilig Abend Gottesdienst mit Krippenspiel
24.12., 15.30 Uhr

Gottesdienst zum Heiligen Abend
24.12.2021, 17 Uhr

IMG_2320 (002).jpg

Ein Eindruck unserer beiden Gottesdiensträume.

Oben im Gemeindezentrum in der Spandauer Straße 33, rechts im Gemeindezentrum in Steinbüchel.

gd_Raum_steinbüchel.JPG

 

Veränderungen aufgrund der Pandemielage

 

Liebe Gemeinde,

den letzten Gemeindebrief mit vielen Aktionen wieder für die Adventszeit, Feiern und treffen, Jugendgottesdienst und Familiengottesdienste, so hatten wir das geplant. Und wieder kam es anders.

Aktuell haben wir auf die veränderte Lage reagiert. Unsere großen Feiern wurden abgesagt, wir hoffen, dies in der ein oder anderen Form im nächsten Frühjahr dann doch in Form eines großen Treffens oder kleinem Gemeindefest nachholen zu können. Dies ersetzt aber natürlich nicht die Treffen in der Adventszeit mit ihrer besonderen und schönen Atmosphäre.

Im kleineren Kreis sind aktuell noch Treffen in den Räumen der Gemeinde unter strikter Einhaltung der 2G Regel möglich, viele Teilnehmer haben aber bereits von sich aus in diesen Tagen Abstand von zu vielen Kontakten genommen. Auch unsere Chorproben, gerade wieder begonnen, pausieren nun für die nächste Zeit.

 

Festhalten werden wir an unseren Gottesdiensten. Die in der Regel unter 3G Bedingungen, nun wieder mit Maske am Platz und überschaubarem Gemeindegesang, ebenfalls mit Maske, stattfinden.

 

Auch für den heiligen Abend halten wir an unseren geplanten Gottesdiensten fest. Für diesen Tag gilt allerdings eine 2G Regelung für alle Gottesdienste. Eine Anmeldung ist erforderlich, für die Reservierung erhalten Sie Eintrittskarten (natürlich kostenfrei), die vor Heilig Abend in den Zentren unter Vorlage von Impf- oder Genesenenbescheinigungen abgeholt werden können. So, wie es im Gemeindebrief von uns angekündigt wurde (den Gemeindebrief finden Sie ebenfalls auf dieser Homepage unter der Rubrik „Gemeindebrief“).

Auch in der Enttäuschung und angesichts der erneuten Einschränkungen haten wir fest an der adventlichen Botschaft: Gott kommt in unsere Welt, um unsere Lasten zu teilen, uns beizustehen und uns mit ihm zu versöhnen und zu verbinden.

Wir wünschen Ihnen allen trotz der misslichen Lage eine in dieser Hinsicht besinnliche und gute Adventszeit.

mlp

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

IMG_1856 (002).jpg